Dresdner Straße

1200 Wien

WK Development

PROJEKTANT

Forward Deal

FINANZIERUNGSSTRATEGIE

Wohnen

ASSETKLASSE

Der etablierte Immobilienentwickler WK Development überlegte den Ankauf zweier leerstehender Bürohäuser in der Dresdner Straße im 20. Bezirk direkt am innerstädtischen Entwicklungsgebiet Nordwestbahnhof, nahe zum Millennium Tower. Die Gebäude sollten in attraktive Kleinwohnungen mit guter Ausstattung umgewandelt werden. 

Für dieses geplante Vorhaben analysierten wir das finanzielle Potenzial und Risiko des Projektes und entwickelten für WK Development ein umfassendes Konzept zur Finanzierung der Gesamtinvestitionskosten von 66,7 Millionen Euro. Die vorgeschlagene Strategie setzte sich aus einem Bankdarlehen, der Einbringung von Mezzanine-Kapital sowie einer Investmenttransaktion in Form eines Forward-Deals zusammen. Aufgrund der Analyse wurde das Projekt de facto nicht umgesetzt.

Potenzialanalyse für Immobilienentwickler

Um das finanzielle Potenzial für Immobilienprojekte zu analysieren, ist eine gründliche Bewertung verschiedener Faktoren unerlässlich. Zunächst sollte eine umfassende Marktanalyse durchgeführt werden, um die Nachfrage nach Immobilien in der Zielregion zu verstehen. Dies umfasst die Betrachtung von Trends in Bevölkerungswachstum, Beschäftigungszahlen und anderen wirtschaftlichen Indikatoren. Anschließend ist eine detaillierte Kostenanalyse erforderlich, um alle anfallenden Ausgaben für den Erwerb, die Entwicklung und den Betrieb der Immobilie zu berücksichtigen. Dies schließt Grundstückspreise, Baupreise, Finanzierungskosten, Steuern und Gebühren ein. Parallel dazu sollten potenzielle Mieteinnahmen und andere Einnahmequellen wie Parkgebühren oder Werbeflächen analysiert werden. Die Berücksichtigung von Risikofaktoren wie Marktschwankungen, Bauverzögerungen oder rechtlichen Einschränkungen ist ebenfalls unerlässlich. Durch eine gründliche Analyse dieser Faktoren können Investoren das finanzielle Potenzial eines Immobilienprojekts realistisch einschätzen und fundierte Entscheidungen treffen.

Bei der Analyse des finanziellen Potenzials von Immobilienprojekten sind langfristige Trends und Entwicklungen ebenfalls entscheidend. Die Bewertung der Wertsteigerung basiert auf historischen Daten und Prognosen. Auch staatliche Förderprogramme und infrastrukturelle Entwicklungen sind relevant. Liquidität und Rentabilität müssen überprüft werden. Investoren treffen fundierte Entscheidungen durch die Abwägung von Chancen und Risiken.