DIE PROJEKT
FINANZIERUNG VON MORGEN IST HYBRID!

05.05.22
Durch den Einsatz von Mezzanine-Kapital können Developer ihre Ressourcen wirtschaftlicher nutzen und die Zahl der Projekte vervielfachen!

Der aus der Architektur bekannte Begriff des Mezzanins wird in der Finanzierungssprache als essenzielles Finanzierungsinstrument eingesetzt, um eine Ausgewogenheit zwischen Eigen- und Fremdkapital herzustellen.

Je nach Gestaltung besitzt dieses alternative Finanzierungsinstrument einen Eigen-, aber auch Fremdkapitalcharakter. Als Eigenkapital stärkt das Mezzanine-Kapital die Bonität des Unternehmens. Als Fremdkapital mit fix vereinbarter Verzinsung und Laufzeit hat der Mezzanine-Kapitalgeber kein Mitspracherecht oder Erfolgsbeteiligung.

Gleichzeitige Umsetzung mehrerer Projekte zur selben Zeit

Insbesondere die von Banken immer höher angesetzten Eigenkapitalanforderungen verhindern etwa für mittelständische Projektentwickler die gleichzeitige Umsetzung mehrerer Vorhaben, da ihre Liquidität wesentlich von der erforderlichen Eigenkapitalausstattung des Projektes abhängig ist. Der Einsatz von Mezzanine-Kapital verschafft Developer in erster Linie Freiheit und Flexibilität bei der Umsetzung mehrerer Projekte zur selben Zeit. Hierdurch können Projektentwickler ihre Ressourcen wirtschaftlicher einsetzen und die Zahl der Projekte vervielfachen.

Unser Team kann auf ein beachtliches Netzwerk bestehend aus über 300 Finanzierungspartnern, darunter Banken, Fonds, Pensionskassen, Stiftungen, Family Offices sowie Versicherungen zurückgreifen. Mithilfe unseres Netzwerkes finden wir für unsere Kunden die passende Mezzanine-Finanzierung bereits ab 8 % Zinsen, um Lücken zwischen Eigen- und Fremdkapital zu schließen.

Die wichtigsten Merkmale einer Mezzanine-Finanzierung

Im Folgenden hat unser Team für Sie die wichtigsten Merkmale einer Mezzanine-Finanzierung aufgelistet:

Das Wesentliche am Mezzanine-Kapital ist die Verbesserung der Kreditfähigkeit und der dadurch erleichterte Zugang zu einem Bankkredit durch die Eigenmittelerhöhung im Projekt

Mit Mezzanine-Kapital können mehrere Vorhaben zur selben Zeit umgesetzt werden, wodurch eine Renditeoptimierung erzielt werden kann (Leverage-Effekt)

Der Einsatz von Mezzanine-Kapital bietet Developer eine flexiblere und individuell ausgestaltete Vertragsgestaltung sowie Ausführung im Vergleich zu einer Projektfinanzierung mittels Bankdarlehens als klassisches Finanzierungsinstrument an. Dies verschafft auf der anderen Seite größeren Spielraum betreffend Laufzeiten, Verzinsung, sowie Regelungen zu Gewinn und Verlust

Bei einer Mezzanine-Finanzierung erhalten die Investoren kein Mitspracherecht im Unternehmen und keine Erfolgsbeteiligung über die Verzinsung hinaus

Die Mezzanine-Finanzierung hat mittlere Laufzeiten und kann dementsprechend in die Investitionsplanung eingebunden werden.

Sie sind auch bei der Planung Ihres nächsten Projektes und wollen von den Vorteilen der Mezzanine-Finanzierung profitieren? Lassen Sie uns jederzeit in einem ersten unverbindlichen Beratungsgespräch darüber sprechen!

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und freuen uns über eine Kontaktaufnahme unter: office@median-capital.at oder telefonisch unter: +43 1 930 843 00.